Jazzwerkstatt Festival 2018

Die Jazzwerkstatt Bern steht für Austausch und Vernetzung, für Neugierde und Experiment und für Musik ohne Scheuklappen. Für einen weiten Horizont in der Programmgruppe sorgte denn auch der diesjährige Gastkurator des Festivals, der Südafrikanische Bassist, Komponist und Produzent Shane Cooper.
Ein Teil der Probearbeit für die zahlreichen Uraufführungen findet während des Festivals statt und kann am Nachmittag in der Turnhalle Bern im PROGR miterlebt werden.

 

Zum 11. Mal beherbergt die Jazzwerkstatt Bern Musiker*innen aus aller Welt im Berner PROGR. Rund 90 Künstler*innen aus Marokko, Südafrika, den USA, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Schweden, Italien, Moldawien, Kanada und Spanien tun sich zu neuen Ensembles zusammen, gehen frische Verbindungen ein und stellen dem entdeckungsfreudigen Publikum Bands vor, die eigentlich schon längst in aller Munde sein sollten.

Bereits zum 11ten mal darf foreground den visuellen Auftritts des Festivals gestalten. Es ist für uns jedes Jahr eine herzensangelegenheit in unsere Werkstatt zu gehen und das visuelle Grüst zu zimmer.